19 Freundschaft oder Beziehung?

Wo liegt diese Grenze zwischen Freundschaft und Beziehung? Mithilfe verschiedener Beispiele finden die SuS Antworten auf diese Frage. Dabei werden besonders auch geschlechterspezifische Unterschiede beleuchtet.

Ablauf des Spiels

Die Klasse wird in drei Gruppen geteilt. Jede Gruppe erhält einen Stapel zu etwa 20 Karten und eine Schnur. Auf den Karten stehen unterschiedlich intime Aktivitäten (jeweils eine Aktivität pro Karte).

Beispiele: Hand in Hand gehen; sich auf den Mund küssen; miteinander reden; zusammen in einem Bett übernachten etc.

Die Aufgabe besteht nun darin, die Karten nach eigenem Gefühl als Gruppe zu ordnen. Sie sollen nach Intimität geordnet auf den Boden gelegt werden. Dabei liegen die am wenigsten intimen Aktivitäten unten und die intimsten oben.

Jede Gruppe ordnet die Karten für eine bestimmte Beziehung: heterosexuelles, lesbisches und schwules Paar.

Sind die Karten in der gewünschten Reihenfolge, nimmt man die Schnur zur Hand und legt sie dorthin, wo die Gruppe die Grenze zwischen einer Freundschaft und einer Beziehung einordnet.

Beispiel: Während zwei Frauen Hand in Hand gehen können, ohne dass man eine Beziehung vermutet, geht man bei zwei Hand in Hand gehenden Männern eher von einer Beziehung aus.

Ziele

  • Die SuS erkennen, wie unterschiedlich intim die einzelnen Aktivitäten je nach Geschlecht und Beziehungsart gewertet werden.

Quelle
Schulprojekt ABQ.ch

Stufe Material Anhang
Sek I/II Karten, Schnur Karten als Kopiervorlage
Zeit Methode  
1 Lektion PL