13 Individuen-Spiel

Ablauf des Spieles

Die SuS stellen sich in einem freien Raum auf. Die LP bezeichnet die eine Seite des Raumes als „JA“ und die andere Seite als „NEIN“. Die LP stellt nun verschiedene Fragen. Können die SuS diese Frage mit einem „JA“ beantworten, stellen sie sich auf die entsprechende Seite des Raums. Bei einem „NEIN“ auf die andere.

Beispiele:

  • Hast du blaue Augen?
  • Hast du lange Haare?
  • Schreibst du mit der linken Hand?
  • Leben deine Eltern getrennt?
  • Hast du einen Fernseher zu Hause?
  • Kannst du die Zunge rollen?
  • Hast du das Sternzeichen …?
  • Bist du Christ_in?
  • Hast du einen Schweizer Pass?
  • Bist du Doppelbürger_in?
  • Bist du schon einmal ausgelacht worden?
  • Hast du schon einmal gelogen?
  • Bist du zurzeit in einer Liebesbeziehung?
  • Bist du ein Einzelkind?
  • Warst du schon einmal verliebt?
  • Hattest du schon einmal Liebeskummer?
  • Kennst du einen Schwulen / eine Lesbe im Familien- oder Freundeskreis?

Ziel

  • Die SuS erkennen, dass alle Menschen verschieden sind, dass sie sich in vielen Punkten von anderen unterscheiden und dass alle Menschen „anders“ sind.

Hinweis
Mit der letzten Frage „Bist du ein Junge / Bist du ein Mädchen“ können anschliessend geschlechtergetrennte Gruppen gebildet werden.

Quelle:
Schulprojekt ABQ.ch

Stufe Material Anhang
PS

Sek I/II

 Zeit  Methode  
20 Minuten PL